Bauberichte der beliebten Perrine-Anleitung - mit Fotos:
Diese Bauanleitung gibt es in 4 Größen - von klein bis RIESIG!
- Perrine 160 (sehr groß) für KANINCHEN: Bericht von Steffan
- Perrine 160 (sehr groß) für KANINCHEN: Bericht von Vanessa
- Perrine 160 (sehr groß) für KANINCHEN (Außenhaltung): Melanies Bericht
- Perrine 160 (sehr groß) für CHINCHILLAS: Bericht von Marion
- Perrine 160 (sehr groß) für FRETTCHEN: Bericht von Günter
- Perrine 160 (sehr groß) für KANINCHEN: Bericht von Saskia
- Perrine 140 (groß) für ZWERGKANINCHEN (Außenhaltung): Bericht von Michaela
- Perrine 140 (groß) für ZWERGKANINCHEN: Baubericht von Beate
- Perrine 140 (groß) für ZWERGKANINCHEN: Baubericht von Magdalena
- Perrine 140 (groß) für KANINCHEN: Baubericht mit Spartipps von Alexandra
- Perrine 140 (groß) für ZWERGKANINCHEN: Johannas Erfahrungsbericht
- Perrine 140 (groß) mit Auslaufgehege: Baubericht von Lena und Stephan
- Perrine 140 (groß) für MEERSCHWEINCHEN: Baubericht von Karin
- Perrine 140 (groß) für KANINCHEN: Baubericht von Basti
- Perrine 140 (groß) für FRETTCHEN: Palast für Cora und Cosima
- Perrine 140 (groß) für KANINCHEN: Alinas Kaninchenkäfig
- Perrine 140 (groß) für CHINCHILLAS: Erfahrungsbericht von Verena
- Perrine 140 (groß) für KANINCHEN: Bericht von Kaninchen Friedolin ;) und Vanessa
- Perrine 120/140 umgeplant für Zwergkaninchen: Detaillierter Baubericht & tolle Spartipps fürs Material von Dominic, David und Anika
- Perrine 120 (mittel) für 4 MEERSCHWEINCHEN: Bericht und Fotos von Sanja und Marion
- Perrine 120 (mittel) für MEERSCHWEINCHEN: Bericht und Fotos von Ricarda u. Robert
- Perrine 120 (mittel) für ZWERGKANINCHEN: Bericht und Fotos von Angela
- Perrine 120 (mittel) für ZWERGKANINCHEN: Bericht und Fotos von Patricia
- Perrine 120 (mittel) für ZWERGKANINCHEN: Bericht und Fotos von Heiko
- Perrine 120 (mittel) für MEERSCHWEINCHEN: Bericht und Fotos von Insa
- Perrine 100 (klein) für HAMSTER: Bericht und Fotos von Isabella
Hast Du auch einen Perrine-Baubericht für uns? Ich würde mich sehr freuen, ihn in die Liste aufnehmen zu dürfen. Bitte einfach an info@xoppla.net senden, danke!

Nagetiere sind keine Kuscheltiere

Grundsätzlich gilt für alle Nagetiere, dass sie eher scheu und zurückhaltend sind. Umso wichtiger ist es, sie nicht als Kuscheltiere zu missbrauchen. Natürlich mögen es Kaninchen und Co auch einmal gestreichelt zu werden. Doch hegen sie sicher nicht den Wunsch den ganzen Tag auf Kinderhänden durch die Wohnung getragen zu werden.

Wer sich einen Nager als Haustier anschafft sollte im Vorfeld schon mit den Kindern klären, dass ein Nagetier kein Kuscheltier ist. Kinder müssen lernen, dass auch Nager eine artgerechte Haltung benötigen. Den nötigen Respekt gegenüber den scheuen Tieren lernen Kinder Schritt für Schritt, wenn ein Erwachsener die Führung übernimmt. Sicher ist auch ab und an kuscheln erlaubt, doch sollte sich dies in Grenzen halten. Ein Nagetier braucht freie Bewegung und sollte nicht in Puppenwagen und Co transportiert werden oder an der Leine durch die Wohnung gezerrt werden.

Gerade in der Eingewöhnungsphase macht zu viel Aufmerksamkeit Nagetieren eher Angst. Behutsam sollte man deshalb Kinder und Nagetiere aneinander gewöhnen. Gerade Lärm ist für die schreckhaften Tiere ein Grund sich zurückzuziehen, dies sollte man Kindern auch klar und deutlich sagen, denn nur so lernen sie auf die Bedürfnisse der Tiere einzugehen.