Bauberichte der beliebten Perrine-Anleitung - mit Fotos:
Diese Bauanleitung gibt es in 4 Größen - von klein bis RIESIG!
- Perrine 160 (sehr groß) für KANINCHEN: Bericht von Steffan
- Perrine 160 (sehr groß) für KANINCHEN: Bericht von Vanessa
- Perrine 160 (sehr groß) für KANINCHEN (Außenhaltung): Melanies Bericht
- Perrine 160 (sehr groß) für CHINCHILLAS: Bericht von Marion
- Perrine 160 (sehr groß) für FRETTCHEN: Bericht von Günter
- Perrine 160 (sehr groß) für KANINCHEN: Bericht von Saskia
- Perrine 140 (groß) für ZWERGKANINCHEN (Außenhaltung): Bericht von Michaela
- Perrine 140 (groß) für ZWERGKANINCHEN: Baubericht von Beate
- Perrine 140 (groß) für ZWERGKANINCHEN: Baubericht von Magdalena
- Perrine 140 (groß) für KANINCHEN: Baubericht mit Spartipps von Alexandra
- Perrine 140 (groß) für ZWERGKANINCHEN: Johannas Erfahrungsbericht
- Perrine 140 (groß) mit Auslaufgehege: Baubericht von Lena und Stephan
- Perrine 140 (groß) für MEERSCHWEINCHEN: Baubericht von Karin
- Perrine 140 (groß) für KANINCHEN: Baubericht von Basti
- Perrine 140 (groß) für FRETTCHEN: Palast für Cora und Cosima
- Perrine 140 (groß) für KANINCHEN: Alinas Kaninchenkäfig
- Perrine 140 (groß) für CHINCHILLAS: Erfahrungsbericht von Verena
- Perrine 140 (groß) für KANINCHEN: Bericht von Kaninchen Friedolin ;) und Vanessa
- Perrine 120/140 umgeplant für Zwergkaninchen: Detaillierter Baubericht & tolle Spartipps fürs Material von Dominic, David und Anika
- Perrine 120 (mittel) für 4 MEERSCHWEINCHEN: Bericht und Fotos von Sanja und Marion
- Perrine 120 (mittel) für MEERSCHWEINCHEN: Bericht und Fotos von Ricarda u. Robert
- Perrine 120 (mittel) für ZWERGKANINCHEN: Bericht und Fotos von Angela
- Perrine 120 (mittel) für ZWERGKANINCHEN: Bericht und Fotos von Patricia
- Perrine 120 (mittel) für ZWERGKANINCHEN: Bericht und Fotos von Heiko
- Perrine 120 (mittel) für MEERSCHWEINCHEN: Bericht und Fotos von Insa
- Perrine 100 (klein) für HAMSTER: Bericht und Fotos von Isabella
Hast Du auch einen Perrine-Baubericht für uns? Ich würde mich sehr freuen, ihn in die Liste aufnehmen zu dürfen. Bitte einfach an info@xoppla.net senden, danke!

Kaninchengehege: Viel Platz zum hoppeln und hüpfen

Kaninchen brauchen Bewegung. Eine artgerechte Unterbringung ist in geläufigen Käfigen kaum gegeben. Häufig werden Käfige nur bis zu einer Größe von 140 x 70 cm angeboten. Vorausgesetzt die Tiere haben einen regelmäßigen und langen Auslauf sind beispielsweise für zwei Zwergkaninchen auch zwei solcher Käfige nötig. Günstigstenfalls sollten die Käfige dann, möglichst übereinander miteinander verbunden werden. So können sich die Tiere zumindest etwas artgerecht, hoppelnd und hüpfend, fortbewegen. In der Regel bestehen solche Käfige aus einer Plastikwanne und einem Käfigoberteil aus Metall. Kunststoffhauben sind für Kaninchen absolut nicht zu empfehlen, dabei staut sich Hitze und Feuchtigkeit im Käfig, ein ausreichender Austausch von verbrauchter Luft findet nicht statt. In einem Terrarium haben Kaninchen aus den gleichen Gründen gar nichts verloren.
Eine wirklich tiergerechte Haltung erlauben eigentlich nur entsprechend große Behausungen der Marke Eigenbau.
Für Boden und Wände bieten sich zum Beispiel beschichtete Span- oder andere Holzplatten an. Gitter an den Seiten und vorne sorgen für eine ausreichende Luftzirkulation. Eine Bauhöhe von einem Meter bietet sich an, so kann das Gehege auch oben offen gelassen werden. Anleitungen für ein solches Gehege sind problemlos im Internet zu finden. Eine Grundfläche von 2 bis 3 Quadratmetern je Tiere sollte beachtet werden, selbst damit brauchen Kaninchen aber einen regelmäßigen Freilauf