Bauberichte der beliebten Perrine-Anleitung - mit Fotos:
Diese Bauanleitung gibt es in 4 Größen - von klein bis RIESIG!
- Perrine 160 (sehr groß) für KANINCHEN: Bericht von Steffan
- Perrine 160 (sehr groß) für KANINCHEN: Bericht von Vanessa
- Perrine 160 (sehr groß) für KANINCHEN (Außenhaltung): Melanies Bericht
- Perrine 160 (sehr groß) für CHINCHILLAS: Bericht von Marion
- Perrine 160 (sehr groß) für FRETTCHEN: Bericht von Günter
- Perrine 160 (sehr groß) für KANINCHEN: Bericht von Saskia
- Perrine 140 (groß) für ZWERGKANINCHEN (Außenhaltung): Bericht von Michaela
- Perrine 140 (groß) für ZWERGKANINCHEN: Baubericht von Beate
- Perrine 140 (groß) für ZWERGKANINCHEN: Baubericht von Magdalena
- Perrine 140 (groß) für KANINCHEN: Baubericht mit Spartipps von Alexandra
- Perrine 140 (groß) für ZWERGKANINCHEN: Johannas Erfahrungsbericht
- Perrine 140 (groß) mit Auslaufgehege: Baubericht von Lena und Stephan
- Perrine 140 (groß) für MEERSCHWEINCHEN: Baubericht von Karin
- Perrine 140 (groß) für KANINCHEN: Baubericht von Basti
- Perrine 140 (groß) für FRETTCHEN: Palast für Cora und Cosima
- Perrine 140 (groß) für KANINCHEN: Alinas Kaninchenkäfig
- Perrine 140 (groß) für CHINCHILLAS: Erfahrungsbericht von Verena
- Perrine 140 (groß) für KANINCHEN: Bericht von Kaninchen Friedolin ;) und Vanessa
- Perrine 120/140 umgeplant für Zwergkaninchen: Detaillierter Baubericht & tolle Spartipps fürs Material von Dominic, David und Anika
- Perrine 120 (mittel) für 4 MEERSCHWEINCHEN: Bericht und Fotos von Sanja und Marion
- Perrine 120 (mittel) für MEERSCHWEINCHEN: Bericht und Fotos von Ricarda u. Robert
- Perrine 120 (mittel) für ZWERGKANINCHEN: Bericht und Fotos von Angela
- Perrine 120 (mittel) für ZWERGKANINCHEN: Bericht und Fotos von Patricia
- Perrine 120 (mittel) für ZWERGKANINCHEN: Bericht und Fotos von Heiko
- Perrine 120 (mittel) für MEERSCHWEINCHEN: Bericht und Fotos von Insa
- Perrine 100 (klein) für HAMSTER: Bericht und Fotos von Isabella
Hast Du auch einen Perrine-Baubericht für uns? Ich würde mich sehr freuen, ihn in die Liste aufnehmen zu dürfen. Bitte einfach an info@xoppla.net senden, danke!

Häufige Fragen

Kann man den Perrine-Käfig auch draußen verwenden?
Ja! Mit ein paar Maßnahmen ist es einfach möglich, das Modell „Perrine“ nicht nur im Innenraum, sondern auch draußen zu verwenden. Oben Dachpappe anbringen, etwas überhängen lassen, und die Außenseite mit witterungsbeständigem Lack streichen (Achtung: nur außen – innen ungiftigen „speichelechten“ bzw. „Kinderlack“ verwenden!)

Kann man den Perrine-Käfig dann auch im Winter draußen lassen?
Ja. Kaninchen sind kälteresistent, wenn sie das ganze Jahr über draußen gehalten werden und rechtzeitig ihr Winterfell entwickeln können. Dann aber im Winter keinesfalls in den beheizten Innenraum holen, da sie sonst zu warm bekommen könnten! Für andere Tiere bitte vorher informieren. Damit die Tiere aber keinesfalls zu kalt haben, kann man eine Seite des Käfigs sowie die Vorderseite mit dicken Teppichen zuhängen und viel Heu ins Innenhaus geben, das sie sich als Isolation zurecht richten. Das sollte eigentlich reichen – aber immer auf genügend Belüftung achten!

Wie kann ich den Perrine-Käfig noch winterfester machen?
Eigentlich nicht nötig, aber: Ich habe meinen Kaninchen zusätzlich ein separates Außenhaus mit Zugangsrohr gebaut (isolierter Quader/Würfel, wie ein Iglu). Das ging so – und kann mit dem Wissen aus der Perrine-Anleitung leicht selbst gezimmert werden: Ein Würfel aus den Standard-Holzplatten, die ich bei „Perrine“ eingesetzt habe, mit abnehmbarem Dach aus dem selben Leimholz. Grundriss: ca. 1×1 m, Höhe ca. 70cm. Das Dach ist abnehmbar. Dann habe ich den ganzen Würfel außen (auch an der Unterseite) mit ca. 10cm Styropor verkleidet, oben Dachpappe drauf, und an der Oberseite einer Seitenwand drei ca. 1 cm breite Luftlöcher durchgebohrt (Belüftung ist wichtig!). Die Verbindung zum eigentlichen Käfig habe ich als Holztunnel ausgeführt, hier geht z.B. auch ein PVC-Rohr mit entsprechendem Mindestdurchmesser (geschätzt ca. 15-20cm). Innen habe ich diesen Würfel mit mehreren Schichten Kinderlack (speichelechter Lack) gestrichen. Allerdings ist so ein zusätzliches isoliertes Außenhaus normalerweise gar nicht nötig – siehe vorherige Frage!

Wie läuft das mit der Bestellung der Anleitung nochmal?
Ganz einfach: Bestellformular ausfüllen und abschicken (hier) und gemäß den Anweisungen bezahlen. Nach Zahlungseingang bekommst du so schnell wie möglich die Anleitung per E-Mail zugesandt.

Bekomme ich die Anleitung automatisch?
Sobald das Geld auf PayPal oder auf dem Bankkonto eingelangt ist, schicken wir die Anleitung manuell zu. Du bekommst dein ganz persönliches Exemplar. Meist kommt sie noch am selben Tag des Zahlungseingangs.

Wie genau bekomme ich die Anleitung zugeschickt?
Die Anleitung kommt per E-Mail. Im Anhang befindet sich eine PDF-Datei. Diese kann ganz einfach auf allen PC’s und mobilen Geräten geöffnet, angesehen und ausgedruckt werden.

Wie lange dauert es, bis das Geld bei Xoppla ankommt?
Banküberweisungen können 2-3 Werktage dauern, am Wochenende und an Feiertagen haben Banken geschlossen und leiten das Geld nicht weiter. Zahlst du per PayPal, ist es sofort da und wir können die Anleitung gleich verschicken.

Ich habe nach meiner Bestellung keine E-Mail bekommen. Was soll ich tun?
Die Bestätigungs-E-Mail kommt automatisch, kann aber ein paar Minuten dauern. Kontrolliere deinen Spam-Ordner, ob sich die Mail dort versteckt hat. Wenn nicht, schick die Bestellung einfach nochmal durch und achte besonders darauf, ob deine E-Mail-Adresse richtig geschrieben ist. Übrigens findest du alle nötigen Daten für die Zahlung auch auf www.xoppla.net/zahlung

Ich habe versehentlich zweimal bestellt. Was mache ich jetzt?
Gar nichts, natürlich gilt die Bestellung nur einmal und du brauchst nur einmal zu bezahlen.

Habt ihr auch fertige Käfige oder Materialpakete?
Wir bieten nur die Bauanleitungen an. In diesen sind detaillierte Materiallisten und genaue Hinweise enthalten, wie sich das Material schnell und günstig beschaffen lässt. Da die Käfige so groß sind, würden fertige Modelle oder Materialpakete keinen Sinn machen, da die Transportkosten den Wert des Materials übersteigen würden. Durch die Beschaffung des Materials in deiner Region tust du nicht nur deinen Tieren etwas gutes, sondern auch der Umwelt.

Ich habe eine andere Frage – wie kann ich euch erreichen?
Das Xoppla-Team ist immer für dich erreichbar, auch am Wochenende. Schicke einfach eine E-Mail an info@xoppla.net und wir melden uns schnellstmöglich bei dir!

Gut, dann möchte ich jetzt bestellen
» Hier geht’s zum Bestellformular