Bauberichte der beliebten Perrine-Anleitung - mit Fotos:
Diese Bauanleitung gibt es in 4 Größen - von klein bis RIESIG!
- Perrine 160 (sehr groß) für KANINCHEN: Bericht von Steffan
- Perrine 160 (sehr groß) für KANINCHEN: Bericht von Vanessa
- Perrine 160 (sehr groß) für KANINCHEN (Außenhaltung): Melanies Bericht
- Perrine 160 (sehr groß) für CHINCHILLAS: Bericht von Marion
- Perrine 160 (sehr groß) für FRETTCHEN: Bericht von Günter
- Perrine 160 (sehr groß) für KANINCHEN: Bericht von Saskia
- Perrine 140 (groß) für ZWERGKANINCHEN (Außenhaltung): Bericht von Michaela
- Perrine 140 (groß) für ZWERGKANINCHEN: Baubericht von Beate
- Perrine 140 (groß) für ZWERGKANINCHEN: Baubericht von Magdalena
- Perrine 140 (groß) für KANINCHEN: Baubericht mit Spartipps von Alexandra
- Perrine 140 (groß) für ZWERGKANINCHEN: Johannas Erfahrungsbericht
- Perrine 140 (groß) mit Auslaufgehege: Baubericht von Lena und Stephan
- Perrine 140 (groß) für MEERSCHWEINCHEN: Baubericht von Karin
- Perrine 140 (groß) für KANINCHEN: Baubericht von Basti
- Perrine 140 (groß) für FRETTCHEN: Palast für Cora und Cosima
- Perrine 140 (groß) für KANINCHEN: Alinas Kaninchenkäfig
- Perrine 140 (groß) für CHINCHILLAS: Erfahrungsbericht von Verena
- Perrine 140 (groß) für KANINCHEN: Bericht von Kaninchen Friedolin ;) und Vanessa
- Perrine 120/140 umgeplant für Zwergkaninchen: Detaillierter Baubericht & tolle Spartipps fürs Material von Dominic, David und Anika
- Perrine 120 (mittel) für 4 MEERSCHWEINCHEN: Bericht und Fotos von Sanja und Marion
- Perrine 120 (mittel) für MEERSCHWEINCHEN: Bericht und Fotos von Ricarda u. Robert
- Perrine 120 (mittel) für ZWERGKANINCHEN: Bericht und Fotos von Angela
- Perrine 120 (mittel) für ZWERGKANINCHEN: Bericht und Fotos von Patricia
- Perrine 120 (mittel) für ZWERGKANINCHEN: Bericht und Fotos von Heiko
- Perrine 120 (mittel) für MEERSCHWEINCHEN: Bericht und Fotos von Insa
- Perrine 100 (klein) für HAMSTER: Bericht und Fotos von Isabella
Hast Du auch einen Perrine-Baubericht für uns? Ich würde mich sehr freuen, ihn in die Liste aufnehmen zu dürfen. Bitte einfach an info@xoppla.net senden, danke!

Frettchenkäfig aus Holz selbst gebaut: Bericht von Günter

Günter hat unser Modell „Perrine 160“ für seine beiden Frettchen gebaut. Seine Meinung:

Alles in allem ist diese Anleitung „Narrensicher“ und lässt durch aus Raum für Modifikationen, je nach Geschmack. Lackiert habe ich das ganze mit giftfreiem Parkettlack. Meine beiden Frettchen wohnen jetzt eine Woche darin und ich glaube sie fühlen sich wohl.

Hier ist der Baubericht:

Frettchen Merlin im Nagerkäfig PerrineDas Beschaffen aller Holzteile der Stückliste war bis auf die riesige Rückwand kein Problem. Diese Rückwand musste ich aus drei Teilen mit 8er Dübeln verbinden, da eine Grundplatte in diesen Ausmassen nicht lieferbar war. Da ich gepunkteten Draht anstatt Plexiglas verwendet habe, und diesen von innen auf die Türen und die Seitenwand montiert habe, war eine Änderung der äusseren Abschlussleisten in der 1. und 2. Etage notwendig. Die Gitterränder sind mit 2x20mm gerundeten Kieferleisten abgedeckt damit sich die Tiere nicht verletzen können.

Damit die Türen wieder sauber schliessen sind besagte Abschlussleisten jetzt aus 5x50mm Kiefer. Die „Treppenstufen“ sind anstatt getackert (geht schneller – gefiel mir aber nicht), verleimt worden. Ich wollte jeden Metallanteil im Inneren des Käfigs vermeiden. Die Verschlüsse vorne habe ich beibehalten, rechts die Klappe hat einen klein Grendelriegel bekommen.

Ein weiteres Beschaffungsproblem war die riesige Schubladenplatte aus Polystyrol. Mit diesem Maß gabs in den örtlichen Baumärkten nur Kopfschütteln. Ein Kunstoffhändler in der Nähe konnte zum Glück aushelfen. Dieser hat mir auch die Plexiglasscheiben für vorne und rechts geliefert.

Die Gitter sind bis auf eine Höhe von 80cm, von aussen, verblendet, damit die Frettchen nicht das Dach erklimmen können und dann nicht wieder runter kommen. Die rechte Seite habe ich entgegen Ihrer Anleitung, zusammen gedübelt. Es geht halt nichts über eine Dübellehre von WolfCraft.

Anbei sende ich Ihnen einen Satz Bauphasenbilder und je ein Bild der Bewohner Merlin und Sue. Ein kleines Gimick ist das gravierte und polierte Messingschild mit den Namen der beiden am Schlafhäuschen. Ganz schön dekadent – oder ? Ich mag solche Dinge…

Lieber Günter, vielen Dank für die tolle Beschreibung samt Fotos!

» Hier geht es zur Bauanleitung "Perrine" aus diesem Bericht