Bauberichte der beliebten Perrine-Anleitung - mit Fotos:
Diese Bauanleitung gibt es in 4 Größen - von klein bis RIESIG!
- Perrine 160 (sehr groß) für KANINCHEN: Bericht von Steffan
- Perrine 160 (sehr groß) für KANINCHEN: Bericht von Vanessa
- Perrine 160 (sehr groß) für KANINCHEN (Außenhaltung): Melanies Bericht
- Perrine 160 (sehr groß) für CHINCHILLAS: Bericht von Marion
- Perrine 160 (sehr groß) für FRETTCHEN: Bericht von Günter
- Perrine 160 (sehr groß) für KANINCHEN: Bericht von Saskia
- Perrine 140 (groß) für ZWERGKANINCHEN (Außenhaltung): Bericht von Michaela
- Perrine 140 (groß) für ZWERGKANINCHEN: Baubericht von Beate
- Perrine 140 (groß) für ZWERGKANINCHEN: Baubericht von Magdalena
- Perrine 140 (groß) für KANINCHEN: Baubericht mit Spartipps von Alexandra
- Perrine 140 (groß) für ZWERGKANINCHEN: Johannas Erfahrungsbericht
- Perrine 140 (groß) mit Auslaufgehege: Baubericht von Lena und Stephan
- Perrine 140 (groß) für MEERSCHWEINCHEN: Baubericht von Karin
- Perrine 140 (groß) für KANINCHEN: Baubericht von Basti
- Perrine 140 (groß) für FRETTCHEN: Palast für Cora und Cosima
- Perrine 140 (groß) für KANINCHEN: Alinas Kaninchenkäfig
- Perrine 140 (groß) für CHINCHILLAS: Erfahrungsbericht von Verena
- Perrine 140 (groß) für KANINCHEN: Bericht von Kaninchen Friedolin ;) und Vanessa
- Perrine 120/140 umgeplant für Zwergkaninchen: Detaillierter Baubericht & tolle Spartipps fürs Material von Dominic, David und Anika
- Perrine 120 (mittel) für 4 MEERSCHWEINCHEN: Bericht und Fotos von Sanja und Marion
- Perrine 120 (mittel) für MEERSCHWEINCHEN: Bericht und Fotos von Ricarda u. Robert
- Perrine 120 (mittel) für ZWERGKANINCHEN: Bericht und Fotos von Angela
- Perrine 120 (mittel) für ZWERGKANINCHEN: Bericht und Fotos von Patricia
- Perrine 120 (mittel) für ZWERGKANINCHEN: Bericht und Fotos von Heiko
- Perrine 120 (mittel) für MEERSCHWEINCHEN: Bericht und Fotos von Insa
- Perrine 100 (klein) für HAMSTER: Bericht und Fotos von Isabella
Hast Du auch einen Perrine-Baubericht für uns? Ich würde mich sehr freuen, ihn in die Liste aufnehmen zu dürfen. Bitte einfach an info@xoppla.net senden, danke!

Etagen im Chinchillakäfig: Grundelemente für die quirligen Nager

In unterschiedlichen Höhen angebrachte Etagenbretter dürfen in keinem Chinchillakäfig fehlen. Die Käfigfläche wird durch die zusätzlichen Flächen vergrößert und die Tiere können sich weiter oben aufzuhalten, was sie sehr gerne tun. Außerdem können sie ihrem natürlichen Spring- und Bewegungstrieb besser nachkommen, indem sie von einem Brett zum nächsten springen können. Der Abstand zwischen den Etagen sollte nicht größer als 30 Zentimeter sein. Die Bretter sollten dabei am besten treppenförmig und so angebracht sein, das die Tiere bei einem Absturz auf keinen Fall tiefer als 60 Zentimeter fallen können.
Ideal sind Bretter aus Massivholz, möglichst aber keine lackierten Bretter oder beschichtetes Holz. Da Chinchillas die Bretter gerne auch annagen, kann eine entsprechende Beschichtung giftig wirken. Passende Holzplatten kann man sich problemlos im Baumarkt zurechtsägen lassen.
Die einfachste Methode die Bretter in einem Gitterkäfig abzubringen ist es, an den Seiten Haken einzuschrauben, mit denen das Bett in das Gitter gehängt wird. Um Verletzungen der Nager zu vermeiden, muss aber darauf geachtet werden, dass die Bretter sich nicht lösen können, wenn die Tiere darauf rum springen.
In Käfigen mit festen Seitenwänden, können die Bretter einfach auf entsprechende Leisten verschraubt werden. Eine andere Möglichkeit ist die Befestigung mit Regalwinkel, die an Brett und Selbstbau geschraubt werden. Wichtig bei allen Eigenbaumaßnahmen ist es, dass keine scharfen Ecken oder überstehende Schrauben die Gesundheit der Tiere gefährden.